Christian Lauffenburger, lic.iur., lic.phil.

Praxis für Psychotherapie


Ardèche 08

 

   
Sie befinden sich hier:  Therapeutisches Angebot  -  Sexualtherapie
   

Haltungen        Einzeltherapie       Paartherapie       

   

zurück zu:  Startseite  



Meine Arbeitsinstrumente und mein therapeutischer Hintergrund sind die Sexualtherapeutischen Ansätze des ZISS (Zürcher Institut für Sexologie und Sexualtherapie, Dr. Peter Gehrig), dies auf dem Hintergrund des Konzeptes von Desjardins des "Aproche sexocorporel" (ISI, Institut Sexocorporel International Jean-Yves Desjardins).

Paartherapeutische Ansätze in der Sexualtherapie: Weiterbildungen in systemischer Sexualtherapie nach Ulrich Clement.

 

... In der Partnerschaft: Probleme in der Partnerschaft aufgrund sexueller Unzufriedenheit von Ehepartnern, Mann / Frau, Gestaltung der Intimität,
    der gemeinsamen Sexualität, das Gespräch finden, sich mitteilen, sich dem Partner / der Partnerin zumuten,  betreffend Unzufriedenheit, Wünschen,
    Anregungen, Lust, Gestaltung der Intimität, Sexualität.

 

... EP, Ejaculatio präcox, frühzeitiger Samenerguss beim Mann, damit verbundenen Ängste des Nicht-Genügens, Versagens...

 

... ED, erektile Dysfunktion, Erektionsschwierigkeiten beim Geschlechtsverkehr, Erregungs-Schwierigkeiten...

 

... Lust / Unlust bei Mann / Frau, die Möglichkeiten "sich zu entdecken", Erregung lernen, die unterschiedlichen Erregungs-Modalitäten kennenlernen...

 

... Fragen zur sexuellen Identität... zum sexuellen Erleben...

... Fragen zu Fetischismus und Transsexualität...

 

 

Die sexualtherapeutischen Ansätze sind auf dem Hintergrund der Therapieansätze der Einzeltherapie, aber auch der Paartherapie zu sehen. Oftmals sind bei Fragen zur Intimität und zur Sexualität persönliche Themen, wie Verletzungen, Unsicherheit, Vermeidung, sexuell Sicherheit / Unsicherheit, Fragen allgemein zur Selbstsicherheit, im Spiel, auf dem Hintergrund vorhanden. Hierbei leisten therapeutische Ansätze aus der Einzeltherapie / Paartherapie Hilfe für ein Verstehen, für das gegenseitige Verständnis.

 




zum Seitenanfang